Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Kreis-Chorverbands Birkenfeld e.V.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Einblick in die Arbeit des Kreis-Chorverbandes.

Wichtige Informationen, Termine, Formulare zum Download und Kontaktadressen stehen Ihnen zur VerfĂŒgung!


Drucken

Chorleiterausbildung in der Region 3

Der Chorverband Rheinland-Pfalz fĂŒhrt in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden eine Chorleiterausbildung durch. Diese Ausbildung fĂŒhrt in drei Stufen hin zum geprĂŒften Chorleiter des Chorverbandes Rheinland-Pfalz. Die drei Stufen sind unterteilt in Kreis- Regional- und Verbandsebene.

Drucken

Der Chorverband Rheinland-Pfalz verlÀsst den Deutschen Chorverband mit Ablauf des Jahres 2017

Sehr geehrte Vorstandsmitglieder der Kreis-ChorverbÀnde, sehr geehrte Vereins-Vorstandsmitglieder,

liebe SĂ€ngerinnen und SĂ€nger!

Wie Sie aus unserem Schreiben vom 27. MĂ€rz 2017, das den Kreis-ChorverbĂ€nden zur Weiterleitung an die Vereine ĂŒbermittelt wurde, bereits erfahren haben, haben die Delegierten des Verbandstages in Oppenheim dem PrĂ€sidium den Auftrag erteilt, den Austritt des CV RLP aus dem Deutschen Chor­verband zu erklĂ€ren. NatĂŒrlich haben auch verschiedene Entwicklungen des DCV zu dieser einstimmi­gen Entscheidung beigetragen; in der Hauptsache aber wurde die Mitgliedschaft im Deutschen Chor­verband als entbehrlich angesehen vor dem Hintergrund einer mehrfach und ausdrĂŒcklich gewĂŒnsch­ten Professionalisierung des Chorverbandes Rheinland-Pfalz (fĂŒr die grĂ¶ĂŸere finanzielle SpielrĂ€ume erforderlich sind) als zuverlĂ€ssiger Servicepartner, Dienstleister und Partner „vor Ort“. Die Finanzmit­tel, die derzeit ohne reellen Gegenwert (so die ĂŒbereinstimmende Sicht des Verbandstages) an den DCV „durchgereicht“ werden, sollen eben jener zeitgemĂ€ĂŸen und notwendigen Umstrukturierung des CV RLP als Dienstleistungsverband zugutekommen.

Drucken

Nachlese zum Workshop mit Oliver Gies

Schnell war das Konzert der bekannten A-Capella Gruppe Maybebop im Stadttheater Idar-Oberstein ausgebucht. Noch schneller ging das beim nachmittĂ€glichen Workshop des Kreis-Chorverbandes Birkenfeld mit deren musikalischen Kopf, Oliver Gies. Schon im vergangenen Jahr hatte Kreischorleiterin Tina Hauch Gies dafĂŒr gewinnen können, vor dem Konzert drei Stunden mit rund 70 SĂ€ngerinnen zu arbeiten. Es wurde zu einem besonderen Erlebnis, darin waren sich am Ende alle einig.